Gelenk-Doktor.de Startseite: Orthopädische Behandlung in Freiburg

Wählen Sie ein Gelenk

Für eine medizinische Fragestellung - Coxarthrose, Arthrose, Gonarthrose, Sprungelenksarthrose, Hüftprothese, Hüftgelenks-TEP, Karpaltunnel-Syndrom, Facettengelenksarthrose etc klicken Sie auf ein Gelenk der orthopädischen Abbildung oben: Sie gelangen dann zu allen wichtigen Informationen Schulter, Sehnenverkalkung, Frozen Shoulder, Auskugelungen, Schultergelenks-Arthrose, Omarthrose, Schleimbeutel, Rotatorenmanschette Taube Hände, Karpaltunnelsyndrom, Medianus Neurolyse minimalinvasiv durchführen Huefte, Coxarthrose, Cox-Arthrose, Hueft-TEP, künstliches Hüftgelenk, Hüftprothese, Hüftschmerzen, Hüftnekrose, Ellenbogen-Gelenk Handgelenk: taube Hände und das Karpaltunnelsyndrom, Medianus Neurolyse minimalinvasiv durchführen knie Haglundferse, Fersensporn, Morton Neurom, Metatarsalgie,  Fuss, Zehen, Hallux Valgus, Hallux Rigidus, Schiefe Zehen, Hammerzehe, Krallenzehe, Korrektur Sprunggelenk, Sprunggelenksprothese, Knöchel, Fussgelenk, Sprunggelenk-Arthrose, Sprunggelenk-Prothese, Sprungelenksarthroskopie, Knorpeltransplantation, Chondrozytentransplantation Wirbelsäule, Bandscheibe, Lendenwirbelsäule, Halswirbelsäule, Bandscheibenvorfall, Rückenschmerzen

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Diese Webseite befolgt den HON Standard für vertrauenswürdige Gesundheits- Informationen. Kontrollieren Sie dies hier.

Medisuch Standart

Akkreditiert nach dem Medisuch Standard für hochwertige Gesundheits-Webseiten mit relevanten, patientenorientierten Informationen. Überprüfen Sie dies bitte hier.

Klinik Zertifiziert nach
DIN ISO 9001:2008

Medizinisch-Anatomische Bilder Hüftgelenk, Hüftarthrose, Hüfte und Hüftprothesen

Orthopaedie Freiburg Drucken

Anatomisches Bild 011: Anatomie Skelett, Beckenknochen des Menschen, Lendenwirbel und peripheres Nervensystem

Anatomisches Bild des menschlichen Beckens. Sichtbar sind die aus dem Rückenmark der Wirbelsäule austretenden Nerven. Diese Nerven versorgen die Peripherie des Körpers. Wenn Sie bei Bandscheibenvorfällen geschädigt werden, folgen Schmerzen und Lähmung.
Abb 011 Anatomie des Beckens und des Hüftgelenks. ©Frank Geisler, www.medidesign.de
Anatomisches Bild des menschlichen Beckens. Sichtbar die aus dem Rückenmark der Wirbelsäule austretenden Nerven. Diese Nerven versorgen die Peripherie des Körpers. Wenn diese Nerven bei Bandscheiben- vorfällen geschädigt werden, treten Schmerzen und Lähmung ein.

Lizenz für diese medizinische Grafik

 

Anatomisches Bild 012: Anatomie Skelett, Beckenknochen des Menschen, Hüftgelenk, Gelenk-Knorpel

Anatomisches Bild des menschlichen Beckens. Sichtbar ist die Verankerung des Oberschenkels in der Hüftpfanne. Die Knorpelschicht (blau) ist intakt. Bei Hüftarthrose (Coxarthrose) wird diese Knorpelschicht dauerhaft zerstört. Die Funktion des Gelenk-Knorpels wird durch eine dauerhafte Hüftprothese (Hüft-TEP) wiederhergestellt
Abb 012 Anatomie des Beckens und des Hüftgelenks ©Frank Geisler, www.medidesign.de
Anatomisches Bild des menschlichen Beckens. Sichtbar ist die Verankerung des Oberschenkels in der Hüftpfanne. Die Knorpelschicht (blau) ist beim arthrosefreien Hüftgelenk intakt. Bei Hüftarthrose (Coxarthrose) wird diese Knorpelschicht dauerhaft zerstört. Nicht nur die Knorpelschicht, auch der Knochen selbst ist gefährdet.

Bei Oberschenkelhalsbrüchen kann die glatte Gelenkfläche Stufen und Unebenheiten bekommen. Bei Osteoporose kann die Verankerung des Oberschenkels in der Gelenkpfanne des Beckenknochens instabil werden. Bei Knochennekrosen kann die Stabilität des Hüftgelenks durch Absterben des in der Abbildung angeschnittenen Knochengewebes nachlassen. Die Funktion des Gelenk-Knorpels wird durch eine dauerhafte Hüftprothese (Hüft-TEP) wiederhergestellt.

Lizenz für diese medizinische Grafik

 

Anatomisches Bild 013: Anatomie Skelett, Hüftgelenk im Längsschnit mit sichtbarer Hüft-Totalendoprothese

Anatomisches Bild des menschlichen Beckens mit Hüftprothese. Sichtbar ist die Verankerung der Hüftprothese in der Gelenkpfanne. Auch die Gelenkpfanne ist mit einer Gleitschicht eingefasst. Der Schaft der Hüftprothese (Hüfttotalendoprothese) ist in den langen Röhrenknochen des Oberschenkels eingelassen. Der Prothesenschaft kann natürlich einwachsen oder zementiert werden. Bei Hüftarthrose (Coxarthrose) wird diese Knorpelschicht dauerhaft zerstört. Nicht nur die Knorpelschicht, auch der Knochen wird bei Operation einer Hüfttotalendoprothese ersetzt. Diese Prothese ist sehr stabil und stellt eine schmerzfreie Beweglichkeit des Patienten oft über Jahrzehnte wieder her.
Abb 013 Anatomie des Beckens und des Hüftgelenks mit Hüftprothese ©Frank Geisler, www.medidesign.de
Anatomisches Bild des menschlichen Beckens mit Hüftprothese. Sichtbar ist die Verankerung der Hüftprothese in der Gelenkpfanne. Auch die Gelenkpfanne ist mit einer Gleitschicht eingefasst. Der Schaft der Hüftprothese (Hüfttotalendoprothese) ist in den langen Röhrenknochen des Oberschenkels eingelassen. Der Prothesenschaft kann natürlich einwachsen oder zementiert werden. Bei Hüftarthrose (Coxarthrose) wird diese Knorpelschicht dauerhaft zerstört. Nicht nur die Knorpelschicht, auch der Knochen wird bei Operation einer Hüfttotalendoprothese ersetzt. Diese Prothese ist sehr stabil und stellt eine schmerzfreie Beweglichkeit des Patienten oft über Jahrzehnte wieder her.

Die Funktion des Gelenk-Knorpels wird durch eine dauerhafte Hüftprothese (Hüft-TEP) wiederhergestellt.

Lizenz für diese medizinische Grafik

 

Anatomisches Bild 014: Anatomie Skelett, Beckenknochen des Menschen, Lendenwirbel

Anatomisches Bild der  menschlichen Hüfte. Die Hüfte wird aufgeklappt gezeigt: der runde Oberschenkelhalskopf und die fast halbkugelförmige Hüftpfanne snd beim gesunden Menschen von einer gleitenden Knorpelschicht überzogen. Wenn etwa bei Hüftarthrose (Coxarthrose) die Knorpelschicht gestört ist treten starke Arhroseschmerzen auf. Oft muß das Hüftgelenk dann ersetzt werden.
Abb 014 Anatomie des Beckens und des Hüftgelenks. ©Frank Geisler, www.medidesign.de
Anatomisches Bild der menschlichen Hüfte. Die Hüfte wird aufgeklappt gezeigt: der runde Oberschenkelhalskopf und die fast halbkugelförmige Hüftpfanne snd beim gesunden Menschen von einer gleitenden Knorpelschicht überzogen. Wenn etwa bei Hüftarthrose (Coxarthrose) die Knorpelschicht gestört ist treten starke Arhroseschmerzen auf. Oft muß das Hüftgelenk dann ersetzt werden.

 

Lizenz für diese medizinische Grafik

 

 


 

Anatomisches Bild 015: Anatomie Skelett, Beckenknochen des Menschen, Lendenwirbel, Aufsicht auf das gesunde Hüftgelenk

Anatomisches Bild der menschlichen Hüfte. Die Hüfte wird mit Sicht von Oben auf Gelenkspalt und Oberschenkelhals gezeigt: der runde Oberschenkelhalskopf und die fast halbkugelförmige Hüftpfanne sind beim gesunden Menschen von einer gleitenden Knorpelschicht überzogen. Wenn etwa bei Hüftarthrose (Coxarthrose) die Knorpelschicht gestört ist treten starke Arhroseschmerzen auf. Oft tragen Unebenheiten und Fremdkörper im Gelenkspalt im Gelenk zu den Schmerzen bei.
Abb 015 Anatomie des Beckens und des Hüftgelenks. ©Frank Geisler, www.medidesign.de
Anatomisches Bild der menschlichen Hüfte. Die Hüfte wird mit Sicht von Oben auf Gelenkspalt und Oberschenkelhals gezeigt: der runde Oberschenkelhalskopf und die fast halbkugelförmige Hüftpfanne sind beim gesunden Menschen von einer gleitenden Knorpelschicht überzogen. Wenn etwa bei Hüftarthrose (Coxarthrose) die Knorpelschicht gestört ist treten starke Arhroseschmerzen auf. Oft tragen Unebenheiten und Fremdkörper im Gelenkspalt zu den Schmerzen bei.

Lizenz für diese medizinische Grafik

 

Anatomisches Bild 016: Anatomie Skelett, Anatomie des Beckens und des Hüftgelenks mit Längsschnitt durch den Hüftknochen

Anatomisches Bild der menschlichen Hüfte. Die Hüfte wird mit Sicht auf einen Längsschnitt auf Gelenk-Pfanne, Gelenkspalt und Oberschenkelhals gezeigt: der runde Oberschenkelhalskopf und die fast halbkugelförmige Hüftpfanne sind beim gesunden Menschen von einer gleitenden Knorpelschicht (hier blau) überzogen. Sichtbar ist auch der Röhrenknochen des Oberschenkelknochens.
Abb 016 Anatomie des Beckens und des Hüftgelenks mit Längsschnitt durch den Hüftknochen. ©Frank Geisler, www.medidesign.de
Anatomisches Bild der menschlichen Hüfte. Die Hüfte wird mit Sicht auf einen Längsschnitt auf Gelenk-Pfanne, Gelenkspalt und Oberschenkelhals gezeigt: der runde Oberschenkelhalskopf und die fast halbkugelförmige Hüftpfanne sind beim gesunden Menschen von einer gleitenden Knorpelschicht (hier blau) überzogen. Sichtbar ist auch der Röhrenknochen des Oberschenkelknochens

Lizenz für diese medizinische Grafik

 

Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen)

Orthopädische Gelenk Klinik

Informationen zu Untersuchung und stationärem Aufenthalt in der orthopädischen Gelenk Klinik

Orthopädische
Gelenk-Klinik
EndoProthetikZentrum

Spezialisierung:

  • Orthopädie
  • Unfallchirurgie
  • Neurochirurgie
  • Rehabilitative Medizin

Tel: (0761) 55 77 58 343

praxis@gelenk-doktor.de

Termin anfragen

 

3-D Ansicht der Gelenk-Klinik Gundelfingen
360° Virtueller Rundgang: Ansicht der Ambulanz