Gelenk-Doktor.de Startseite: Orthopädische Behandlung in Freiburg

Wählen Sie bitte ein Gelenk

Für eine medizinische Fragestellung - Coxarthrose, Arthrose, Gonarthrose, Sprungelenksarthrose, Hüftprothese, Hüftgelenks-TEP, Karpaltunnel-Syndrom, Facettengelenksarthrose etc klicken Sie auf ein Gelenk der orthopädischen Abbildung oben: Sie gelangen dann zu allen wichtigen Informationen Schulter, Sehnenverkalkung, Frozen Shoulder, Auskugelungen, Schultergelenks-Arthrose, Omarthrose, Schleimbeutel, Rotatorenmanschette Taube Hände, Karpaltunnelsyndrom, Medianus Neurolyse minimalinvasiv durchführen Huefte, Coxarthrose, Cox-Arthrose, Hueft-TEP, künstliches Hüftgelenk, Hüftprothese, Hüftschmerzen, Hüftnekrose, Ellenbogen-Gelenk Handgelenk: taube Hände und das Karpaltunnelsyndrom, Medianus Neurolyse minimalinvasiv durchführen knie Haglundferse, Fersensporn, Morton Neurom, Metatarsalgie,  Fuss, Zehen, Hallux Valgus, Hallux Rigidus, Schiefe Zehen, Hammerzehe, Krallenzehe, Korrektur Sprunggelenk, Sprunggelenksprothese, Knöchel, Fussgelenk, Sprunggelenk-Arthrose, Sprunggelenk-Prothese, Sprungelenksarthroskopie, Knorpeltransplantation, Chondrozytentransplantation Wirbelsäule, Bandscheibe, Lendenwirbelsäule, Halswirbelsäule, Bandscheibenvorfall, Rückenschmerzen

Spezialisierung Hüftgelenk

  • Seit 2004 konsequente Methodenentwicklung und Fortbildung zu Hüft-Erkrankungen
  • Hüft-Diagnostik, konservative und operative hüftgelenks-erhaltender Orthopädie
  • Knochenerhaltende Teilprothetik der Hüfte

Hüftarthrose (Coxarthrose): moderne gelenkerhaltende Therapie

Orthopaedie Freiburg Drucken
Wichtige Begriffe und Synonyme
Coxarthrose, Hüftarthrose, Hüftgelenks-Arthrose, Hüft-OP, Hüft-TEP, Hüftprothese, Totalendoprothese, Teilprothese, McMinn-Prothese, Hüftkappen-Prothese, Hüftgelenksprothese
Die Hüfte trägt den ganzen Körper - jeden Tag. Die Hüfte ist eines der am häufigsten orthopädisch behandelten Gelenke. Die Hüfte kann aus vielen Ursachen erkranken: Angeborene Fehlstellungen (Hüft-Dysplasie), Durchblutungstörungen und Knochen-Nekrose (Sterben des Knochens), Bruch des Oberschenkels und Osteoporose (Knochenschwund). Manchmal wird eine Hüfte sogar völlig unbeweglich. Hüftschmerzen und Hüftarthrose (Coxarthrose) müssen ein aktives und selbstbestimmtes Leben heutzutage nicht mehr beenden.
Coxarthrose, Hüftarthrose, Hüftschmerzen, Hüftprothese, Hüft-TEP, Totalendoprothese, Arthroskopie, McMinn-Prothese
Viele Ursachen - Fehlstellungen, Knochen-Nekrose, Schenkelhalsbruch, können zu Hüftschmerzen und Hüftarthrose (Coxarthrose) führen. © Grays Anatomy

Vorbeugung oder Heilung der Hüft-Arthrose ist bei rechtzeitiger Behandlung möglich

Bei rechtzeitiger Behandlung der Hüftarthrose gibt es zahlreiche Heilungsmöglichkeiten, die der Hüft-Spezialist patientengerecht einsetzen kann. Knorpelerhaltende oder knorpelpflegende minimalinvasive Behandlungen und Arthroskopie können den Krankheitsprozess oft frühzeitig stoppen. Moderne Verfahren wie Knorpelzelltransplantation (Autologe Chondrozytentransplantation) können - bei rechtzeitiger Anwendung - geschädigte Knorpel sogar aus körpereigenem Gewebe wieder nachwachsen lassen. Diese Behandlungen können meistens ohne Krankenhauseinweisung - also ambulant - durchgeführt werden. Durch rechtzeitiges Aufsuchen der orthopädischen Sprechstunde können Sie daher schmerzhafte Krankheitsgeschichten bis hin zu einem Verlust des Hüft-Gelenks verhindern.

Diese Themen zu Hüftarthrose und Hüftprothesen gehören zum orthopädischen Spezialgebiet von Dr. Schneider. Die hier besprochenen Verfahren werden in der Gelenk-Klinik durchgeführt.
Kontakt: Ihre medizinische Anfrage an Dr. Schneider senden.

Nach oben zum Inhaltsverzeichnis

 

Bei schwerer Hüftarthrose oder Fehlstellung des Hüftgelenks können Korrekturen und Prothesen helfen

Hüftfehlstellung mit schwerer Arthrose (oben) im Vergleich zu einer gesunden Hüfte
Hüftfehlstellung mit schwerer Arthrose (oben) im Vergleich zu einer gesunden Hüfte (unten). ©Wikipedia
Schwerwiegende Fehlstellungen oder sehr fortgeschrittene Gelenkschädigung können einen vitalen und aktiven Menschen schwer behindern. Hüftarthrose kann äußerst schmerzhaftes Leiden verursachen. Daher ist immer wieder auch Gelenk-Ersatz (künstliches Hüftgelenk) die letzte Behandlungsmöglichkeit. Sogenannte "Total-Endoprothesen" (künstliche Hüftgelenke oder Hüft-TEP) zählen zu den zuverlässigsten Operationen überhaupt: Zuvor stark behinderte Menschen erlangen wieder ein hohes Maß an schmerzfreier, natürlicher Beweglichkeit. Sie können oft in Beruf und Freizeit wieder aktiv werden. Wichtige Voraussetzung für den dauerhaften Erfolg der Hüftprothese (künstliches Gelenk) ist die Erfahrung des operierenden Arztes. Nach oben zum Inhaltsverzeichnis

Operationstechnik: Kleine Schnitte - Schnelle Genesung - maximale Erhaltung des natürlichen Knochens

Wesentlich - gerade für den älteren Patienten - sind schonende Operations- Techniken: Muskeln und Sehnen müssen möglichst unverletzt bleiben. Eine großflächige Durchtrennung der starken Hüftmuskeln bei herkömmlichen Operationen verursacht Blutverlust, große Narben und lange Heilungszeiten. Sie als Patient wollen eine lange Heilungsdauer aber vermeiden. Die anspruchsvolle minimalinvasive Operation (kleine Schnitte) ermöglicht Ihnen eine raschere Genesung und Rückkehr zur Beweglichkeit. Der erfahrene Orthopädische Gelenks-Spezialist kann auf Grund moderner Methodik Prothesen auch knochensparend operieren: Ihr natürlicher Knochen kann weitestgehend erhalten bleiben.Nach oben zum Inhaltsverzeichnis

Die Erfahrung des Orthopäden: Jede Hüfte ist anders

Hüft-TEP (Total-Endoprothese)
Eine durch Arthrose versteifte, schmerzhafte Hüfte ist heute kein endgültiger Zustand mehr: Die Verwendung von Hüftprothesen (Hüft-TEP) als Gelenk-Ersatz ist sehr erfolgreich. In diesem Bild: Moderne Schaftprothese mit Keramik-Gleitflächen. ©Gelenk-Doktor.de
Bei der Wahl der Operation bezieht der erfahrene Chirurg die persönliche Situation des Patienten immer mit ein. Je nach Alter, Beruf, Bewegungsvorlieben und Vorerkrankungen kann eine andere angepasste Therapie optimal sein. Der erfahrene Orthopäde mit einem weiten Methodenspektrum kann mit seinem Patienten eine genau passende Behandlung finden.

Wichtige Behandlungsmethoden der Hüfte mit Arthrose

Dr. Schneider kann durch seine Spezialisierung ein umfassendes Spektrum an Hüfteingriffen anbieten. Der Gelenks-Spezialist ist mit den modernen Methoden praktisch vertraut. Bei älteren Patienten ist schnelle Genesungszeit wesentlich. Für jüngere, aktive Patienten steht oft natürliche Beweglichkeit und sportliche Aktivität im Vordergrund. In vielen Fällen kann der erfahrene Spezialist eine angepasste Operation wählen.
Hüftkappenprothesen oder McMinn Prothesen sind knochensparende Hüft-Prothesen. Für Menschen Mit Metallallergie gibt es die McMinn-Prothese mit Keramik-Beschichtung
Hüftkappenprothesen oder McMinn Prothesen sind knochensparende Hüft-Prothesen. © Gelenk-doktor.de

 

Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4 (7 Bewertungen)

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Diese Webseite befolgt den HON Standard für vertrauenswürdige Gesundheits- Informationen. Kontrollieren Sie dies hier.

Medisuch Standart

Akkreditiert nach dem Medisuch Standard für hochwertige Gesundheits-Webseiten mit relevanten, patientenorientierten Informationen. Überprüfen Sie dies bitte hier.

Klinik Zertifiziert nach
DIN ISO 9001:2008