Orthopädische Gelenk-Klinik

Orthopädische Gelenk-Klinik

Alte Bundesstr. 58, 79194 Gundelfingen

Tel: (0761) 55 77 58 0

kontakt@gelenk-doktor.de

Termin anfragen

Extrakorporale Stosswellen Therapie (ESWT) kann sogar Operationen ersetzen

Fokussierte Stosswellen können tiefliegende Verkalkungen und Gewebeschäden ohne Operation behandeln Während einer Behandlung mit Fokussierten Stosswellen können in vielen Fällen tiefliegende Verkalkungen und Gewebeschäden ohne Operation ausheilen Extrakorporale Stoßwellen Therapie (ESWT) Literatur
Stoßwellenbehandlung: ("ESWT") Stoßwellen sind energiereiche mechanische Wellen. Sie werden außerhalb des menschlichen Körpers erzeugt. Durch ein wassergefülltes Kissen werden sie in den Körper übertragen. Stoßwellen werden in einem bestimmten Zielgebiet fokussiert. So können Stoßwellen auf mechanischem Wege Sehnenverkalkungen ohne Operation zertrümmern. Die Verkalkungen der Sehne werden zu mikroskopischen Partikeln zerrieben und können vom Körper absorbiert werden. Die Störung im Gleitgewebe und Schleimbeuteln der Sehnen und Muskeln kann durch Stoßwellentherapie oft ohne Operation beseitigt werden. Die Stoßwellen fördern die Durchblutung und lösen im therapierten Gewebe natürlich Heilungsprozesse aus. Die Anzahl der notwendigen Stoßwellen-Anwendungen hängt von der Schwere und der genauen Lage des Behandlungsgebietes ab. Stoßwellen können ambulant - also ohne Krankenhauseinweisung - und ohne Betäubung eingesetzt werden. Eine Nachbehandlung nach Stoßwellentherapie nicht erforderlich.

Nicht alle Kassen erstatten innovative Diagnose und Therapie-Verfahren. Im Zweifel sollten Sie sich selbst bei Ihrer Krankenkasse oder Unfallversicherung erkundigen, ob eine Kostenerstattung vorgesehen ist. Wir beraten Sie gerne.

Eigene Bewertung: 
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3.3 (22 Stimmen)
Folgen Sie der Gelenk-Klinik auf Facebook oder Twitter

Wählen Sie ein Gelenk

Für eine medizinische Fragestellung - Coxarthrose, Arthrose, Gonarthrose, Sprungelenksarthrose, Hüftprothese, Hüftgelenks-TEP, Karpaltunnel-Syndrom, Facettengelenksarthrose etc klicken Sie auf ein Gelenk der orthopädischen Abbildung oben: Sie gelangen dann zu allen wichtigen Informationen Schulter, Sehnenverkalkung, Frozen Shoulder, Auskugelungen, Schultergelenks-Arthrose, Omarthrose, Schleimbeutel, Rotatorenmanschette Taube Hände, Karpaltunnelsyndrom, Medianus Neurolyse minimalinvasiv durchführen Huefte, Coxarthrose, Cox-Arthrose, Hueft-TEP, künstliches Hüftgelenk, Hüftprothese, Hüftschmerzen, Hüftnekrose, Ellenbogen-Gelenk Handgelenk: taube Hände und das Karpaltunnelsyndrom, Medianus Neurolyse minimalinvasiv durchführen knie Haglundferse, Fersensporn, Morton Neurom, Metatarsalgie,  Fuss, Zehen, Hallux Valgus, Hallux Rigidus, Schiefe Zehen, Hammerzehe, Krallenzehe, Korrektur Sprunggelenk, Sprunggelenksprothese, Knöchel, Fussgelenk, Sprunggelenk-Arthrose, Sprunggelenk-Prothese, Sprungelenksarthroskopie, Knorpeltransplantation, Chondrozytentransplantation Wirbelsäule, Bandscheibe, Lendenwirbelsäule, Halswirbelsäule, Bandscheibenvorfall, Rückenschmerzen

MVZ Gelenk-Klinik

Informationen zu Untersuchung und stationärem Aufenthalt in der orthopädischen Gelenk Klinik

MVZ Gelenk-Klinik
EndoProthetikZentrum (EPZ) und Zentrum für Sprung- und Fußgelenk (ZFS)

Spezialisierung:

  • Orthopädie
  • Arthrosetherapie
  • Unfallchirurgie
  • Endoprothesen
  • Neurochirurgie
  • Rehabilitative Medizin

Tel: (0761) 55 77 58 0

praxis@gelenk-doktor.de

Virtueller Rundgang

360° Virtueller Rundgang: Ansicht der Ambulanz