Orthopädische Gelenk-Klinik

Orthopädische Gelenk-Klinik

Alte Bundesstr. 58, 79194 Gundelfingen

Tel: (0761) 55 77 58 0

kontakt@gelenk-doktor.de

Termin anfragen

Facettengelenksarthrose oder Wirbelsäulenarthrose

Facettenegelenke sind gelenkige Verbindungen der dorsalen Fortsätze der Wirbelkörper. Sie verbinden die Wirbel untereinander. Facettenegelenke sind gelenkige Verbindungen der dorsalen Fortsätze der Wirbelkörper. Sie verbinden die Wirbel untereinander. © istockphoto

Die Wirbelkörper sind über die Facettengelenke stabil und beweglich miteinander verbunden. Die Facettengelenke geben die Neigung der Wirbelkörper und damit die Doppel-S Form der Wirbelsäule vor. Diese zarten Facettengelenke können abnutzen und verknöchern. Hier blau eingezeichnet sind die Knorpelflächen der Facettengelenke.

Wie in allen anderen Gelenken des Körpers werden die Facettengelenke durch Knorpelflächen gleitfähig gehalten. Synovialflüssiglkeit wird als Gelenkschmiere abgesondert. Wenn die Knorpelflächen nicht mehr gleitfähig sind, nimmt die Beweglichkeit der Wirbelsäule ab.

In der Wirbelsäule findet also der gleiche prinzipielle Verlauf einer Arthrose statt, wie in allen anderen Gelenken des Körpers auch.

Woran kann man Facettengelenksarthrose erkennen?

  • Schmerz verstärkt sich beim Sitzen
  • Schmerz verstärkt sich beim schweren Heben
  • Schmerzversträrkung beim Vornüberbeugen
  • Schmerzen im unteren Rücken (LWS-Schmerzen)
  • Steifheit des unteren Rückens
  • Schmerz, der in die Beine ausstrahlt
  • Beinschmerz ist assoziiert mit Taubheit und "Ameisenlaufen"

Eigene Bewertung: 
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.4 (97 Stimmen)
Folgen Sie der Gelenk-Klinik auf Facebook oder Twitter