Orthopädische Gelenk-Klinik

Orthopädische Gelenk-Klinik

Alte Bundesstr. 58, 79194 Gundelfingen

Tel: (0761) 55 77 58 0

kontakt@gelenk-doktor.de

Termin anfragen

Spätfolgen des Hallux valgus: Arthrose des Großzehengelenks (Hallux rigidus)

Rechtzeitige Behandlung des Hallux valgus

Schiefzehen (Hallux Valgus) nach der Operation Füsse mit Schiefzehen (Hallux Valgus) von oben nach der Korrektur-Operation: Der Knick im Zehengelenk ist operativ korrigiert und die Füße sind wieder belastbar. Durch die Normalisierung der Funktion der Großzehe wird auch die Entwicklung von Arthrose des Großzehengrundgelenks (Hallux rigidus) eingedämmt. ©Wikipedia

Die Behandlung von Fußproblemen hat in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht. Der erfahrene Orthopäde unterscheidet inzwischen viele Arten von Zehen-Fehlstellungen und setzt jeweils passende Behandlungsformen ein. Durch seine Spezialisierung auf Fuß- und Gelenkserkrankungen kann Dr. Schneider mit modernen, minimalinvasiven Methoden genau auf die Lage seiner Fuß-Patienten eingehen.

Hallux valgus Operation: Moderne mimalinvasive Fuß-Operation

Die von Spezialisten bevorzugten minimalinvasiven Methoden erlauben eine stark verkürzte Heilungszeit. Nach der Hallux valgus Operation treten weniger Schmerzen auf. Komplikationen, wie zB. Infektionen des Operationsgebietes, treten seltener auf. Minimalinvasiv behandelte Patienten sind schneller beweglich. Gerade ältere Patienten profitieren von kürzeren Liegezeiten und schnellerer Genesung.

Moderne Therapie bei Hallux Valgus und Fuß-Arthrose

Moderne Fuß-Operation: Operationen korrigieren oder beseitigen auch fortgeschrittene, durch starke Deformierung gekennzeichnete Fuß-Probleme noch zuverlässig. Je nach der Lage der Deformierung stehen dem Spezialisten verschiedene Operationsmethoden zur Verfügung. Die moderne Fuß-Operation kann den Fuß korrigieren und nach kurzer Zeit wieder schmerzfreie Belastbarkeit des durch Hallux Valgus (Schiefzehen) deformierten Fußes erzielen. Wichtig ist die ganzheitliche Behandlung des Hallux valgus unter Berücksichtigung aller davorn abgeleiteten Fußerkrankungen und Zehenerkrankungen, wie zum Beispiel der Hallux rigidus. Der Befund des Fußes beginnt mit der Stellung des Sprunggelenks, der Lage des Fußgewölbes mit Berücksichtigung von Knick-Senkfuß oder Hohlfuß-Stellungen. Auch die Situation im Großzehengrundgelenk ist von großer Bedeutung: Wenn das Großzehengrundgelenk (MTP-Gelenk) bereits durch Arthrose geschwächt ist (Hallux rigidus) kann häufig keine gelenkerhaltende Therapie des Großzehengelenks durchgeführt werden. In diesem Fall hilft nur noch die Versteifung des MTP-Gelenks weiter. Der erfahrene Fußexperte kann eine solchen ganzheitlichen Betrachtung leisten. Isolierte Behandlungen von Teilberereichen des Fußes ohne Gesamtbeurteilung sind nicht anzuraten.

Bewertung: 
Durchschnitt: 3.6 (29 Stimmen)
Folgen Sie der Gelenk-Klinik auf Facebook oder Twitter

Wählen Sie ein Gelenk

Für eine medizinische Fragestellung - Coxarthrose, Arthrose, Gonarthrose, Sprungelenksarthrose, Hüftprothese, Hüftgelenks-TEP, Karpaltunnel-Syndrom, Facettengelenksarthrose etc klicken Sie auf ein Gelenk der orthopädischen Abbildung oben: Sie gelangen dann zu allen wichtigen Informationen Schulter, Sehnenverkalkung, Frozen Shoulder, Auskugelungen, Schultergelenks-Arthrose, Omarthrose, Schleimbeutel, Rotatorenmanschette Taube Hände, Karpaltunnelsyndrom, Medianus Neurolyse minimalinvasiv durchführen Huefte, Coxarthrose, Cox-Arthrose, Hueft-TEP, künstliches Hüftgelenk, Hüftprothese, Hüftschmerzen, Hüftnekrose, Ellenbogen-Gelenk Handgelenk: taube Hände und das Karpaltunnelsyndrom, Medianus Neurolyse minimalinvasiv durchführen knie Haglundferse, Fersensporn, Morton Neurom, Metatarsalgie,  Fuss, Zehen, Hallux Valgus, Hallux Rigidus, Schiefe Zehen, Hammerzehe, Krallenzehe, Korrektur Sprunggelenk, Sprunggelenksprothese, Knöchel, Fussgelenk, Sprunggelenk-Arthrose, Sprunggelenk-Prothese, Sprungelenksarthroskopie, Knorpeltransplantation, Chondrozytentransplantation Wirbelsäule, Bandscheibe, Lendenwirbelsäule, Halswirbelsäule, Bandscheibenvorfall, Rückenschmerzen

Zentrum für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie (ZFS)

Facharzt für Orthopädie

Dr. med. Martin Rinio
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

 
Facharzt für Orthopädie Dr. med. Thomas Schneider Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
 
Termin telefonisch vereinbaren:
0761-55 77 58 0

MVZ Gelenk-Klinik

Informationen zu Untersuchung und stationärem Aufenthalt in der orthopädischen Gelenk Klinik

MVZ Gelenk-Klinik
EndoProthetikZentrum (EPZ) und Zentrum für Sprung- und Fußgelenk (ZFS)

Spezialisierung:

  • Orthopädie
  • Arthrosetherapie
  • Unfallchirurgie
  • Endoprothesen
  • Neurochirurgie
  • Rehabilitative Medizin

Tel: (0761) 55 77 58 0

praxis@gelenk-doktor.de

Virtueller Rundgang

360° Virtueller Rundgang: Ansicht der Ambulanz