Orthopädische Gelenk-Klinik

Orthopädische Gelenk-Klinik

Alte Bundesstr. 58, 79194 Gundelfingen

Tel: (0761) 55 77 58 0

kontakt@gelenk-doktor.de

Termin anfragen
Die Untersuchung von Hüftschmerzen mit dem Ultraschallgerät ist ein wichtiger Bestandteil der Diagnostik

Hüftschmerzen in Ruhe oder im Liegen

Wenn Sie ansonsten keine Beschwerden haben, sollten Sie bei Hüftschmerzen im Liegen Ihren Schlafplatz prüfen. Wenn der Lattenrost an der Hüfte (Körperschwerpunkt) zu hart oder zu weich ist, kann das Hüftschmerzen verursachen.

Wenn Sie gerade eine Grippe oder Erkältung überstanden haben, können Hüftschmerzen in Ruhe entstehen. Verantwortlich sind in die Hüfte und Oberschenkel ziehende, tiefliegende Muskelschmerzen. Die durch Grippe verursachten Hüftschmerzen treten häufig mit weiteren Gliederschmerzen und Schmerzen im unteren Rücken auf.

Wenn Hüftschmerzen im Liegen mit Entzündung, Schwellung und Überwärmung einhergehen, liegt eine Entzündung des Hüftgelenks vor.

Eine häufige Ursache für Hüftschmerzen in Ruhe ist eine Schleimbeutelentzündung im Hüftgelenk.

Auch eine entzündliche Aktivierung einer Hüftarthrose kann derartige Symptome verursachen. Diese aktivierte Arthrose des Hüftgelenks geht mit Schwellung und stechenden Ruheschmerzen einher.

Ein weiterer Grund für Nachtschmerzen im Hüftgelenk kann eine rheumatische Entzündung der Hüfte sein.

Bakterielle Entzündungen des Hüftgelenks sind eher selten.

Bei Frakturen und Verletzungen der Hüfte besteht häufig kein Interpretationsproblem, weil der betroffene Patient den Unfallhergang kennt und entsprechend einordnet.

Bei dumpfen oder akut stechenden Ruheschmerzen ohne vorangegangenen Unfall sollte man an eine Hüftkopfnekrose denken. Hier stirbt das Knochengewebe des Hüftkopfs von innen heraus ab. Das dadurch ausgelöste Knochenödem (Wassereinlagerung) verursacht die Schmerzen.

In seltenen Fällen kann auch ein Knochentumor Ruheschmerzen im Hüftgelenk verursachen.

Eigene Bewertung: 
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 2.9 (20 Stimmen)
Folgen Sie der Gelenk-Klinik auf Facebook oder Twitter

Wählen Sie ein Gelenk

Für eine medizinische Fragestellung - Coxarthrose, Arthrose, Gonarthrose, Sprungelenksarthrose, Hüftprothese, Hüftgelenks-TEP, Karpaltunnel-Syndrom, Facettengelenksarthrose etc klicken Sie auf ein Gelenk der orthopädischen Abbildung oben: Sie gelangen dann zu allen wichtigen Informationen Schulter, Sehnenverkalkung, Frozen Shoulder, Auskugelungen, Schultergelenks-Arthrose, Omarthrose, Schleimbeutel, Rotatorenmanschette Taube Hände, Karpaltunnelsyndrom, Medianus Neurolyse minimalinvasiv durchführen Huefte, Coxarthrose, Cox-Arthrose, Hueft-TEP, künstliches Hüftgelenk, Hüftprothese, Hüftschmerzen, Hüftnekrose, Ellenbogen-Gelenk Handgelenk: taube Hände und das Karpaltunnelsyndrom, Medianus Neurolyse minimalinvasiv durchführen knie Haglundferse, Fersensporn, Morton Neurom, Metatarsalgie,  Fuss, Zehen, Hallux Valgus, Hallux Rigidus, Schiefe Zehen, Hammerzehe, Krallenzehe, Korrektur Sprunggelenk, Sprunggelenksprothese, Knöchel, Fussgelenk, Sprunggelenk-Arthrose, Sprunggelenk-Prothese, Sprungelenksarthroskopie, Knorpeltransplantation, Chondrozytentransplantation Wirbelsäule, Bandscheibe, Lendenwirbelsäule, Halswirbelsäule, Bandscheibenvorfall, Rückenschmerzen

Spezialisten für Hüftgelenk

Facharzt für Orthopädie

Dr. med. Martin Rinio
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Facharzt für Orthopädie Dr. med. Thomas Schneider Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Termin telefonisch vereinbaren:
0761-55 77 58 0

MVZ Gelenk-Klinik

Informationen zu Untersuchung und stationärem Aufenthalt in der orthopädischen Gelenk Klinik

MVZ Gelenk-Klinik
EndoProthetikZentrum (EPZ) und Zentrum für Sprung- und Fußgelenk (ZFS)

Spezialisierung:

  • Orthopädie
  • Arthrosetherapie
  • Unfallchirurgie
  • Endoprothesen
  • Neurochirurgie
  • Rehabilitative Medizin

Tel: (0761) 55 77 58 0

praxis@gelenk-doktor.de

Virtueller Rundgang

360° Virtueller Rundgang: Ansicht der Ambulanz