Orthopädische Gelenk-Klinik

Orthopädische Gelenk-Klinik

Alte Bundesstr. 58, 79194 Gundelfingen

Tel: (0761) 55 77 58 0

kontakt@gelenk-doktor.de

Termin anfragen
Untersuchung Knieschmerz mit Ultraschall

Hüft- oder Knieprothese: Die zweite Meinung kann helfen

Eine zweite Meinung kann helfen

Begriffe und Synonyme
Elektive Operation, Hüft-OP, Schenkelhalsfraktur, Oberschenkelbruch, Oberschenkelfraktur, Hüftkopfnekrose, Hüftkopfsterben, Hüftprothese, Osteoporose, Teilprothese
Ein guter Orthopäde wird sie auch dabei unterstützen, wenn Sie gegebenenfalls eine weitere ärztliche Meinung zu einer Prothesenoperation einholen wollen. In der hochspezialisierten Medizin ist der Arzt, der die Diagnose stellt, und der Hüftspezialist oder Kniespezialist der die Operation letztendlich durchführt, oft nicht die selbe Person.

Ein guter Orthopäde wird sie auch dabei unterstützen, wenn Sie gegebenenfalls eine weitere ärztliche Meinung zu einer Prothesenoperation einholen wollen.

Für viele Patienten wird die Entscheidungssicherheit erhöht, wenn ein weiterer Spezialist die vorliegenden Befunde interpretiert und den vorgesehenen Behandlungsplan beurteilt. Ihr Orthopäde wird die nötigen Unterlagen bereitstellen und an den ärztlichen Kollegen übermitteln.

Gute Prothesenqualität gibt es nur vom erfahrenen Operateur
Eine Auswertung des Prothesenregisters des Bundesstaates Washington zeigte, daß die meisten Komplikationen, Infektionen und die höchste Sterblichkeit bei Prothesenoperationen bei Chirurgen auftraten, die weniger als 15 Prothesen im Jahr operierten. Es ist also wichtig, die Behandlung in einer Prothesenerfahrenen Klinik durchführen zu lassen. In der Gelenkklinik Gundelfingen werden von einem erfahrenen Team mehrere hundert Prothesen und Teilprothesen pro Jahr operiert. Literaturangabe

Es kann außerdem durchaus sein, daß es für die vorgesehen Operation Hüft- oder Kniespezialisten mit großer Erfahrung und spezieller Weiterbildung gibt. Der Arzt, der die Diagnose vorbereitet, und der Arzt, der die Operation durchführt sind in unserer hochspezialisierten Medizin oft nicht die gleichen Personen. Fragen Sie einfach nach und stellen Sie Ihre eigenen Fragen in den Mittelpunkt: Ihr Arzt wird Ihren Entscheidungsprozess unterstützen.

Konkrete Ziele einer Prothesenoperation an Hüfte oder Knie

Nur ein geringer Anteil der Patienten entscheiden sich aus einer akuten Notlage für eine Prothese. Es gibt durchaus akute Situationen, die eine Prothesenoperation erzwingen und nur wenig Zeit für eine Entscheidung lassen. Dazu gehören Verletzungen nach schweren Unfällen, Oberschenkelhalsbruch für ältere Patienten, Gelenksinfarkte (Knochen-Nekrose) oder Tumorerkrankungen die das Gelenk bedrohen.

In den meisten Fällen folgt die Entscheidung für eine Prothesenoperation einem langwierigen, schleichenden Krankheitsprozess mit Höhen und Tiefen. Das Ziel einer Prothesenoperation an Knie oder Hüfte ist die Wiederherstellung der Beweglichkeit und Vermeidung weiterer Schmerzen im Alltag. Der Zeitpunkt ist vom Patienten frei gewählt: jeder Patient findet mit der nötigen Unterstützung seinen eigenen richtigen Zeitpunkt

Bewertung: 
Durchschnitt: 3.1 (15 Stimmen)
Folgen Sie der Gelenk-Klinik auf Facebook oderTwitter

Wählen Sie ein Gelenk

Für eine medizinische Fragestellung - Coxarthrose, Arthrose, Gonarthrose, Sprungelenksarthrose, Hüftprothese, Hüftgelenks-TEP, Karpaltunnel-Syndrom, Facettengelenksarthrose etc klicken Sie auf ein Gelenk der orthopädischen Abbildung oben: Sie gelangen dann zu allen wichtigen InformationenSchulter, Sehnenverkalkung, Frozen Shoulder, Auskugelungen, Schultergelenks-Arthrose, Omarthrose, Schleimbeutel, RotatorenmanschetteTaube Hände, Karpaltunnelsyndrom, Medianus Neurolyse minimalinvasiv durchführenHuefte, Coxarthrose, Cox-Arthrose, Hueft-TEP, künstliches Hüftgelenk, Hüftprothese, Hüftschmerzen, Hüftnekrose, Ellenbogen-GelenkHandgelenk: taube Hände und das Karpaltunnelsyndrom, Medianus Neurolyse minimalinvasiv durchführenknieHaglundferse, Fersensporn, Morton Neurom, Metatarsalgie, Fuss, Zehen, Hallux Valgus, Hallux Rigidus, Schiefe Zehen, Hammerzehe, Krallenzehe, KorrekturSprunggelenk, Sprunggelenksprothese, Knöchel, Fussgelenk, Sprunggelenk-Arthrose, Sprunggelenk-Prothese, Sprungelenksarthroskopie, Knorpeltransplantation, ChondrozytentransplantationWirbelsäule, Bandscheibe, Lendenwirbelsäule, Halswirbelsäule, Bandscheibenvorfall, Rückenschmerzen

Spezialisten für Hüftgelenk

Facharzt für Orthopädie

Dr. med. Martin Rinio
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Facharzt für OrthopädieDr. med. Thomas Schneider Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Termin telefonisch vereinbaren:
0761-55 77 58 0

MVZ Gelenk-Klinik

Informationen zu Untersuchung und stationärem Aufenthalt in der orthopädischen Gelenk Klinik

MVZ Gelenk-Klinik
EndoProthetikZentrum (EPZ) und Zentrum für Sprung- und Fußgelenk (ZFS)

Spezialisierung:

  • Orthopädie
  • Arthrosetherapie
  • Unfallchirurgie
  • Endoprothesen
  • Neurochirurgie
  • Rehabilitative Medizin

Tel: (0761) 55 77 58 0

praxis@gelenk-doktor.de

Virtueller Rundgang

3-D Ansicht der Gelenk-Klinik Gundelfingen

360° Virtueller Rundgang: Ansicht der Ambulanz