Orthopädische Gelenk-Klinik

Orthopädische Gelenk-Klinik

Alte Bundesstr. 58, 79194 Gundelfingen

Tel: (0761) 55 77 58 0

kontakt@gelenk-doktor.de

Termin anfragen

Oberflächen-Elektromyographie (EMG) misst die Aktivität des Muskels

Die Oberflächen-Elektromyographie misst die elektrische Muskelaktivität einer erkrankten Körperregion. Hierzu werden Elektroden auf die Haut über die betroffene Stelle geklebt.

Die Oberflächen-Elektromyographie misst die elektrische Muskelaktivität einer erkrankten Körperregion. Hierzu werden Elektroden auf die Haut über die betroffene Stelle geklebt.

Haben Sie wegen der Erkrankung des Fußes oder Sprunggelenks Ihre Muskulatur jahrelang einseitig geschont, können folgenschwere Ungleichgewichte der Muskeln entstehen. Daraus resultieren dauerhafte Fehlhaltungen. Diese Ungleichgewichte kann der Orthopäde durch ein Oberflächen-EMG messen. Auch bei Therapie der Fehlhaltung kann der Orthopäde die Verbesserung des Ungleichgewichts durch Oberflächen-EMG kontrollieren.

Nach einer Operation ist Belastbarkeit von Fuß oder Sprunggelenk davon abhängig, ob dieses Muskel-Gleichgewicht wieder hergestellt werden kann. Ihr Orthopäde verordnet Ihnen dafür gezieltes Training oder eine spezielle elektrische Stimulationstherapie für die Muskeln.

Nicht alle Kassen erstatten innovative Diagnose und Therapie-Verfahren. Im Zweifel sollten Sie sich selbst bei Ihrer Krankenkasse oder Unfallversicherung erkundigen, ob eine Kostenerstattung vorgesehen ist. Wir beraten Sie gerne.

Eigene Bewertung: 
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 1.9 (9 Stimmen)
Folgen Sie der Gelenk-Klinik auf Facebook oder Twitter