Orthopädische Gelenk-Klinik

Orthopädische Gelenk-Klinik

Alte Bundesstr. 58, 79194 Gundelfingen

Tel: (0761) 79117 0

kontakt@gelenk-doktor.de

Termin anfragen

Pulley-Läsion

Eine Pulley-Läsion (engl. pulley „Flaschenzug“) ist eine Verletzung der von Bändern gebildeten ringförmigen Einfassung, welche die lange Bizepssehne in ihrem Verlauf durch das Schultergelenk stabilisiert. Diese Führung der langen Bizepssehne kann im Rahmen einer Verletzung der Rotatorenmanschette im Schultergelenk gestört sein. Auch degenerative Veränderungen am Schultergelenk können das Entstehen einer Pulley-Läsion begünstigen. Es resultiert eine Luxation der langen Bizepssehne, die ebenfalls mit einer Entzündung einhergehen kann. Starke Schmerzen und Bewegungseinschränkungen des Schultergelenks können Hinweise auf eine Pulley-Läsion geben. Meist ist es unmöglich, die ringförmigen Bänder und Sehnen operativ vollständig wiederherzustellen. Daher ist häufig eine Durchtrennung der langen Bizepssehne angeraten, da die kurze Bizepssehne diese fast vollständig kompensieren kann.

Bizepssehne: Entzündung und Riss (Ruptur)

Die lange Bizepssehne verläuft innerhalb der Gelenkkapsel des Schultergelenks durch eine knöcherne Rinne im Oberarmkopf (Sulcus bicipitalis) und ist am oberen Knorpelrand (SLAP-Region) der Schulterpfanne am Schulterblatt verankert. Alle Veränderungen des Schultergelenks betreffen so auch die Lange Bizepssehne: Impingementsyndrom (Enge unter dem Schulterdach), Arthrose, Entzündungen und Traumata.  © Alila Medical Media @ Fotolia Die lange Bizepssehne verläuft innerhalb der Gelenkkapsel des Schultergelenks durch eine knöcherne Rinne im Oberarmkopf (Sulcus bicipitalis) und ist am oberen Knorpelrand (SLAP-Region) der Schulterpfanne am Schulterblatt verankert. Alle Veränderungen des Schultergelenks betreffen so auch die Lange Bizepssehne: Impingementsyndrom (Enge unter dem Schulterdach), Arthrose, Entzündungen und Traumata. © Alila Medical Media @ Fotolia

Ein Bizepssehnenriss betrifft meist die lange Bizepssehne im Schultergelenk. Wenn man über einen Bizepssehnnriss spricht, ist also fast der obere Ansatz des Bizepsmuskels gemeint. Der Riss der langen Bizepssehne im Schultergelenk kann unter manchen Umständen konservativ behandlet werden.

Bei starker Krafteinwirkung oder Unfällen kann auch der distale (=untere oder körperferne) Ansatz der Bizepssehne reissen. Ein Riss der distalen Bizepssehne mus immer operiert werden.

Folgen Sie der Gelenk-Klinik auf Facebook oder Twitter

MVZ Gelenk-Klinik

Informationen zu Untersuchung und stationärem Aufenthalt in der orthopädischen Gelenk Klinik

MVZ Gelenk-Klinik
EndoProthetikZentrum (EPZ) und Zentrum für Sprung- und Fußgelenk (ZFS)

Spezialisierung:

  • Orthopädie
  • Arthrosetherapie
  • Unfallchirurgie
  • Endoprothesen
  • Neurochirurgie
  • Rehabilitative Medizin

Tel: (0761) 79117 0

anfrage@gelenk-klinik.de

Virtueller Rundgang

360° Virtueller Rundgang: Ansicht der Ambulanz