Orthopädische Gelenk-Klinik

Orthopädische Gelenk-Klinik

Alte Bundesstr. 58, 79194 Gundelfingen

Tel: (0761) 79117 0

kontakt@gelenk-doktor.de

Termin anfragen
Klinische Untersuchung von Fußschmerzen

Knick Senkfuß

Der Knickfuß beruht auf einer X-Stellung der Ferse. Die Ferse weicht dabei nach außen ab. der Innenknöchel tritt prominent hervor. Die Senkfußstellung senkt das Längsgewölbe des Fußes ab. Die inneren Fußwurzelknochen liegen dabei tiefer. Die Zehen weisen beim Gehen dabei leicht nach außen. Da sich das kindliche Fußgewölbe im Laufe der Fußreifung aufrichtet ist der kindliche Knick-Senfuß ein normales Entwicklungsstadium des Fußes, das bis zum 12. Lebensjahr beobachtet wird. Der erworbene Knick-Senkfuß des Erwachsenen tritt meistens erst im 4. oder 5. Lebensjahrzehnt auf. Der kindliche Knick-Senkfuß kann durch Verwachsungen der Fußwurzelknochen, sog. Coalitiones, verursacht werden.

Fußschmerzen und Fersenschmerzen: Was kann ich tun?

Anatomie des Fußes Anatomie des Fußes. Es gibt mehrere Bereiche im Fuß, die zu Fußschmerzen führen können. © Viewmedica

Fußschmerzen sind ein biologisch wichtiges Warnsignal, das auf Gefahren für den Fuß hinweist: Überanstrengung, Fehlstellung, Knochenbruch, Erkrankung der Sehnen und Gelenke oder Stoffwechselprobleme können akute Fußschmerzen verursachen.

Dabei ist zu unterscheiden, in welcher Situation der Fußschmerz auftritt.

Fußschmerzen können wegen Überlastung, Trainingsfehlern oder Verletzungen auftreten. Es gibt aber auch Erkrankungen des gesamten Organismus, die als Fußschmerzen auftauchen, die aber nicht im engeren Sinne orthopädische Ursachen haben.

Knick-Senkfuß: Diagnose, Physiotherapie, Schuheinlagen und Operation

Der Knick-Senkfuß tritt in einer gutartigen Variante bei jüngeren Kindern auf. Der kindliche Knick-Senkfuß wächst sich meist ohne Behandlung wieder aus. Schwerpunktmäßig behandeln wir den kindlichen Knick-Senkfuß hier. Bei Erwachsenen sind vor allem Frauen mittleren Alters - über fünfzig - überdurchschnittlich häufig vom Knick-Senk-Fuß betroffen.

Folgen Sie der Gelenk-Klinik auf Facebook oder Twitter

Seminar "Gesunde Füße"

Stabilisierende Übungen zu den Aussenbändern des Fußgelenks

Halbtageskurs für Patienten - Aktivprogramm für schmerzfreie Füße.

"Fehlbelastungen mit Übungen zu Hause selbst beheben"

Termine:

  • 28. Jan 2021
  • 25. Mär 2021
  • 20. Mai 2021

Zeit:
9:00-13:00 Uhr

Seminar Anmeldung

Wählen Sie ein Gelenk

Für eine medizinische Fragestellung - Coxarthrose, Arthrose, Gonarthrose, Sprungelenksarthrose, Hüftprothese, Hüftgelenks-TEP, Karpaltunnel-Syndrom, Facettengelenksarthrose etc klicken Sie auf ein Gelenk der orthopädischen Abbildung oben: Sie gelangen dann zu allen wichtigen Informationen Schulter, Sehnenverkalkung, Frozen Shoulder, Auskugelungen, Schultergelenks-Arthrose, Omarthrose, Schleimbeutel, Rotatorenmanschette Taube Hände, Karpaltunnelsyndrom, Medianus Neurolyse minimalinvasiv durchführen Huefte, Coxarthrose, Cox-Arthrose, Hueft-TEP, künstliches Hüftgelenk, Hüftprothese, Hüftschmerzen, Hüftnekrose, Ellenbogen-Gelenk Handgelenk: taube Hände und das Karpaltunnelsyndrom, Medianus Neurolyse minimalinvasiv durchführen knie Haglundferse, Fersensporn, Morton Neurom, Metatarsalgie,  Fuss, Zehen, Hallux valgus, Hallux rigidus, Schiefe Zehen, Hammerzehe, Krallenzehe, Korrektur Sprunggelenk, Sprunggelenksprothese, Knöchel, Fussgelenk, Sprunggelenk-Arthrose, Sprunggelenk-Prothese, Sprungelenksarthroskopie, Knorpeltransplantation, Chondrozytentransplantation Wirbelsäule, Bandscheibe, Lendenwirbelsäule, Halswirbelsäule, Bandscheibenvorfall, Rückenschmerzen

Zentrum für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie (ZFS)

MVZ Gelenk-Klinik

Informationen zu Untersuchung und stationärem Aufenthalt in der orthopädischen Gelenk Klinik

MVZ Gelenk-Klinik
EndoProthetikZentrum (EPZ) und Zentrum für Sprung- und Fußgelenk (ZFS)

Spezialisierung:

  • Orthopädie
  • Arthrosetherapie
  • Unfallchirurgie
  • Endoprothesen
  • Neurochirurgie
  • Rehabilitative Medizin

Tel: (0761) 79117 0

anfrage@gelenk-klinik.de

Virtueller Rundgang

360° Virtueller Rundgang: Ansicht der Ambulanz